Skaylink und AWS – das Erfolgsmodell

Microsoft Workloads auf AWS

Skaylink hat langjährige Erfahrung darin, Kunden aus unterschiedlichsten Branchen zu unterstützen, den bestmöglichen Nutzen aus ihren Microsoft Workloads zu ziehen. Wir begleiten die Entwicklung dieser Umgebungen, indem wir hybride oder Cloud-First-Szenarien schaffen und dabei Kosten, Sicherheit, Ausfallsicherheit, Verfügbarkeit und Leistung optimieren.

Microsoft-Workloads auf AWS

Unser umfassendes Angebot deckt das gesamte Spektrum ab – von der Beratung, dem geführten Coaching, dem Projektdesign, der Implementierung bis hin zum kontinuierlichen Betrieb. Dies bedeutet für unsere Kunden völlige Freiheit, wenn sie die Migration selbst durchführen möchten, aber Wissen und architektonischen Input benötigen, oder wenn sie einen vollständig verwalteten Service wünschen, der die gesamte betriebliche Komplexität beseitigt und somit eine Konzentration auf Innovationen und Kerngeschäftsaktivitäten ermöglicht.


Mit unserer Microsoft-Workloads-on-AWS-Praxis analysieren wir Ihre Microsoft-Infrastrukturdienste wie Active Directory, SQL Server, Windows Server, Exchange und SharePoint-Umgebungen und entwickeln die beste Strategie, um sie sicher, kosteneffizient und zuverlässig auf AWS zu betreiben.

SQL-Server

Wir unterstützen Ihre DBAs und Ihr technisches Team bei der Migration von On-Premises zu AWS und konzentrieren uns darauf, Ausfallzeiten und Kosten bei gleichzeitiger operativer Exzellenz zu minimieren.

Unser Angebot umfasst:

  • Migrationsvorbereitung: Analyse vor Ort, Ermittlung der Arbeitslasten und der Komplexität der Datenbankinstanzen, Lizenzierung und Infrastrukturanalyse
  • Zielkonzept: In dieser Phase ermitteln wir die beste Ziellösung für Ihre SQL-Server-Datenbanken, zum Beispiel:
    • Migration zu AWS RDS (Relational Database Services), wodurch die Notwendigkeit der Lizenzierung entfällt und Betriebskosten gesenkt werden, da dies ein vollständig von AWS verwalteter Service ist.
    • Migration zu einer anderen Datenbank Engine: Je nach Anwendungsfall kann ggf. eine andere Datenbank Engine (wie AWS Aurora oder PostGreSQL) eingesetzt werden, was mit erheblichen Kosteneinsparungen verbunden sein kann. Wenn Sie AWS DBMS (Database Migration Service) sowie das AWS Schema Conversion Tool nutzen, ist es nicht erforderlich, die Anwendung aufwendig umzugestalten.
    • BYOL (Bring Your Own License): Um Ihre aktuelle Investition zu nutzen, können Sie auch Ihre eigene Lizenz zu AWS bringen und Ihren SQL Server von einer EC2-Instanz aus betreiben.
  • Service-Migration: Unsere zertifizierten Experten haben bereits Hunderte von SQL-Datenbanken migriert. Je nach Kundenwunsch kann unser Team Sie bei Ihrer Migration nur anleiten oder aber auch die gesamte Migration für Sie durchführen.
  • Betrieb: Wir bieten auch einen vollständig verwalteten Service an. Sie müssen nur die Datenbanken nutzen, die auf Ihrem AWS-Konto gehostet werden. Wir kümmern uns um den Rest.

Einsatzbereich

Microsoft Server aus der Cloud kann beispielsweise für Folgendes genutzt werden:

  • Betrieb von .NET-Anwendungen in sicheren, effizienten und bei Bedarf global verteilten Demilitarized Zones (DMZs) zur Nutzung der Top Internet Performance sowie Elastic Load Balancer (ELB), Content Distribution Network (CDN) CloudFront und Route53 DNS Services
  • Test-/Demo-Umgebungen oder Forks der produktiven Umgebung für die Entwicklung. Für das Debugging oder Testen neuer Funktionen können kostengünstige und leicht verfügbare Cloud-Ressourcen genutzt werden, anstatt wertvolle Rechenleistung und Speicherplatz auf Ihren virtuellen Serverumgebungen zu belegen. 
  • Günstigere und effiziente hybride Hochverfügbarkeitslösungen (HA) für Microsoft-Server-Umgebungen, um Kosten zu sparen, die Komplexität zu reduzieren und die Leistung zu verbessern. 
  • Für alle Situationen, in denen Sie eine spezifische Funktion ins Unternehmensnetzwerk integrieren möchten, aber nicht den Server, den Betrieb und den Support. 

Server auf AWS

AWS unterstützt eine breite Palette von Windows-Server-Betriebssystemen und eine nahtlose Migration von virtuellen Maschinen vor Ort. Dies ermöglicht eine sehr schnelle Migration sowie Bereitstellung von neuen Windows-Instanzen.

 

Derzeit bieten wir folgende Windows-Dienste auf EC2 an:

  • Active Directory
  • Windows Dateiserver/DFS
  • SQL Server
  • Internet Information Server (IIS)
  • Microsoft Exchange
  • Microsoft SharePoint
  • Skype für Business/Lync
  • Migration von Geschäftsanwendungen, die auf Windows-Servern laufen
  • Automatisierte Einrichtung von Multi-Tier-Anwendungen

Referenzen und Fallbeispiele

(Diese Liste gibt einen schnellen Überblick über die Themen, an denen wir arbeiten (aus Gründen des Datenschutzes werden Kundendetails nicht aufgeführt).

Verlagerung einer Anwendung zur Erfassung landwirtschaftlicher Daten zu AWS

Unser Kunde KWS Services North America musste eine alte Datenerfassungsplattform für Forschung und Entwicklung von einer lokalen Umgebung bei einem Drittanbieter in eine Umgebung verlagern, die vollständig unter der Kontrolle des Kunden stand.


Maßgeblich für das Projekt waren Flexibilität bei der Anwendungsverlagerung, Kostenoptimierung, Nähe zu den Benutzern an der Westküste der USA und Stabilität. Das Fallbeispiel besteht aus einer traditionellen mehrschichtigen Webanwendung, wobei die Webebene mit einer Datenbankebene verbunden ist, auf der Microsoft SQL Server läuft.


Hier sehen Sie die Architektur in groben Zügen:

Die Entscheidung fiel auf einen instanzbasierten SQL Server. Dies basierte auf den Ergebnissen einer TCO-Analyse, die gezeigt hatte, dass ein BYOL-Modell mit Microsoft Software Assurance im Vergleich zu einer reinen RDS- oder AWS EC2-Umgebung mit SQL-Lizenzierung erhebliche Kosteneinsparungen bringen würde. Auf diese Weise konnte der Kunde die bestehende Microsoft-Beziehung und -Lizenzierung nutzen.


Die gesamte Umgebung, die sowohl aus Netzwerken als auch aus EC2-Instanzen besteht, wurde gemäß den Best Practices von AWS bereitgestellt. Das heißt:

  • CloudFormation wurde eingesetzt, um eine Infrastruktur als Codebasis für VPC und Hauptinstanzen bereitzustellen. 
  • Sicherheit durch Design auf jeder Ebene unter Nutzung von Sicherheitsgruppen, IAM-Mindestrechten sowie SQL-Server-Sicherheitseinschränkungen, um die Umgebung sicher zu halten
  • Für SQL-Datenbanken wurde eine Sicherung auf S3 implementiert.  

SQL Server-Migration für Betaseed

Betaseed ist der führende Zuckerrübenzüchter aus Nordamerika und ein starker Partner für Landwirte und Industriepartner auf der ganzen Welt. Betaseed hat sich zum Ziel gesetzt, den Zuckerrübenanbau einfacher und produktiver zu machen, indem es ertragreiche Zuckerrübensorten und Toleranzpakete in außergewöhnlicher Qualität anbietet. Zudem sollen die Kunden mit neuen Impulsen, Werkzeugen und Konzepten über das Saatgut hinaus unterstützt werden. Die Kunden vertrauen darauf, dass Betaseed sie mit Wissen, verbesserten Sortenleistungen und zeitnahen Antworten auf technische Betriebsfragen versorgt, um den höchstmöglichen Ertrag für ihren Betrieb zu erzielen.

Betaseed unterstützt seine Kunden darüber hinaus mit einem Service- und Premium-Programm namens BetaPoint. BetaPoint wurde in einer VPC in der AWS-Region Frankfurt eingerichtet und besteht aus einem Load Balancer, der die Zertifikate bereitstellt, einer .Net-Anwendung, die auf Windows-basierten Instanzen läuft und einer Microsoft SQL Server RDS-Instanz.

Neben VPC und EC2 mit Load Balancing und EBS werden folgende AWS Services verwendet:

  • Database Migration Service
  • AWS Certificate Manager
  • Simple Email Service
  • Relational Database Service with MS SQLServer
  • Identity & Access Management‎
  • S3
     

Haben Sie Fragen an einen AWS-Experten?

Jetzt unverbindlich Kontakt aufnehmen.