cVation schließt sich Skaylink an

Skaylink expandiert nach Dänemark

cVation schließt sich Skaylink an

München | Kopenhagen, 29. November 2021 – Knapp ein halbes Jahr nach dem erfolgreichen Start greift Skaylink nach einem echten Nordstern: Heute gibt das Unternehmen die Übernahme von cVation, einem führenden dänischen Cloud-Service-Provider, bekannt. Damit unterstreicht Skaylink sein Ziel, der führende paneuropäische Cloud-Service-Anbieter zu werden, und verstärkt gleichzeitig sein Engagement in der Microsoft Azure Cloud. Die Übernahme wurde von Waterland Private Equity unterstützt, dem Private-Equity-Investor, der Skaylinks Wachstumsziele von Anfang an begleitet hat.

cVation wurde 2014 gegründet und ist ein Born-In-The-Cloud Service Provider, der international erfolgreiche Unternehmen, wie SITA, SimCorp, Jabra und Maersk zu seinen Kunden zählt. cVation begleitet die Cloud Journey seiner Kunden, indem es Workloads auf den Microsoft Azure Cloud Stack migriert und modernste Cloud-Lösungen bereitstellt. Darüber hinaus entwickelt und vermarktet cVation die Cloud-Plattform „CADD“. CADD bietet ein Toolkit, das die Einführung von DevOps-basierten Cloud-Implementierungen und modernen Cloud-Infrastrukturen mit standardisierten Frameworks deutlich beschleunigt.

Die Kombination der Ansätze von Skaylink und cVation bietet bestehenden Kunden zusätzliche Expertise in wichtigen Cloud-Bereichen. Darüber hinaus werden die beiden Unternehmen ihre Best Practices für moderne Cloud-Umgebungen bündeln und Best-of-Breed-Szenarien schaffen. Für Skaylink bietet der dänische Markt eine hervorragende Gelegenheit, in den nordischen Ländern Fuß zu fassen. Der dänische Markt öffnet sich zusehends der Cloud, da die Digitalisierung Wachstum und Effizienz in allen Branchen gleichermaßen vorantreibt. Skaylink und cVation haben die einmalige Chance, die Marktführerschaft in Dänemark für sich zu beanspruchen.

Paneuropäische Expansion

„Nach der Übernahme von btt Cloud in Litauen und jetzt cVation in Dänemark macht Skaylink einen Schritt in Richtung paneuropäische Expansion. Wir konzentrieren uns dabei auf ausgewählte regionale Champions. cVation ist ein herausragender Pionier darin, Kunden über das initiale Level der IT-Infrastruktur hinwegzuheben. Mit einem hohen Maß an Exzellenz entwickelt cVation Cloud-native Anwendungen auf Azure, was es Kunden ermöglicht, wirklich skalierbare digitale Geschäftsmodelle zu entwickeln. Wir freuen uns, unsere Kräfte zu bündeln, zum Wohle aller Kunden“, kommentiert Elvan Karatas, Head of Strategic Business Development bei Skaylink, die Übernahme.

„Unsere Ansätze im Bereich der Managed Cloud Service Lösungen ergänzen sich sehr gut und die Synergien werden sich für unsere Kunden sehr positiv auswirken“, sagt Skaylink CEO Heinrich Zetlmayer.

Christian Møller, CEO, und Nicolai Graff Andersen, CIO, werden zusammen mit ihrem Unternehmen zu Skaylink stoßen. cVations Kopenhagener Büros ergänzen das Skaylink-Netzwerk um einen weiteren Knotenpunkt, während die über 70 Mitarbeitenden zu den Reihen der derzeitigen Skaylinks stoßen werden.

Nicolai Graff Andersen, CIO von cVation, verspricht sich ebenfalls viel vom Zusammenschluss: „Mit Skaylink haben wir einen Partner gefunden, der unseren Ansatz und unsere Vision voll und ganz teilt. Wir haben große Erwartungen an das gemeinsame Potenzial, insbesondere im Bereich der Public Cloud Frameworks. Unser kollektives Wissen ist ein klarer strategischer Vorteil gegenüber der Konkurrenz.“ cVation CEO, Christian Møller fügt hinzu: „Wir bündeln unsere Fähigkeiten, um die gemeinsame Kundenlandschaft in allen Bereichen moderner Cloud-Setups zu unterstützen. Die Gruppe ist auf dem besten Weg zu einem der führenden Technologie-Player in Europa zu werden.“

Christian&Nicolai
Christian Møller, CEO, und Nicolai Graff Andersen, CIO von cVation